Ausbildung

Gemeindehaus, Peterstr. 27
Foto: ELKiO, Beate Besser

Die Ausbildung mit dem Ziel der C-Prüfung ist durchgängig im Angebot.

Mit dem dreisemestrigen Kurs kann im rollenden System in jedem Frühjahr oder Herbst begonnen werden.
Im gemeinsamen Unterricht am Freitag Nachmittag (15 - 18 Uhr) werden alle theoretischen Fächer (Musiktheorie, Musikgeschichte, Theologie, Liturgik/Hymnologie, Orgelbau) sowie Gemeindesingen und Chorleitung (einschließlich paralleler Einzelstimmbildung) unterrichtet.
Dafür sind Gebühren in Höhe von 100,- € pro Semester zu zahlen.
Orgel- und weiterer Instrumentalunterricht sollte wohnortnah in Anspruch genommen werden.

Das nächste Semester beginnt am 20.11.2020.
Dafür sind Anmeldungen möglich bei LKMD Beate Besser (s. Kontakte).


Die Ausbildung und Prüfung kann in den Fächern Orgelspiel, Chorleitung, Posaunenchorleitung, Popularkirchenmusik oder Singen mit Kindern und Jugendlichen abgelegt werden.
Dabei sind verschiedene Kombinationen möglich.
Für das Fach "Posaunenchorleitung" ist vorheriger Kontakt mit dem Landesposaunenwart erforderlich.

Die entsprechende Prüfungsordnung und das Curriculum können hier geöffnet werden.

Es ist möglich und manchal sogar sinnvoll, vor dem Beginn der C-Ausbuildung zunächst die D-Prüfung abzulegen. Dazu empfiehlt sich der Kontakt zu den Kreiskantor*innen.
Die dazugehörige Prüfungsordnung ist hier hinterlegt.

 

Oldenburger Kirchenmusik

Sehr geehrte Interessierte an unseren Angeboten, Konzerte können nun vorübergehend wieder nicht stattfinden. In Gottesdiensten ist jedoch eine besondere musikalische Gestaltung möglich. Wir halten Sie auf dem Laufenden.
Besonders sei auf die Orgelvesperreihe "Endlich wieder..!" verwiesen. Kantorinnen und Kantoren unserer Kirche bieten in verschiedensten Orten Orgelmusik an.
Bitte informieren Sie sich auch über die Tagespresse oder andere geeignete Medien. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Kirchenmusik Newsletter

Vom Newsletter abmelden

Zurück...